Mittwoch, 29. April 2015

Schachblumenblüte 2015

In diesem Frühling waren wir fast schon ein wenig spät für die Blüte der Schachbrettblumen unterwegs. Viele waren von Insekten angefressen, aber schliesslich fanden wir doch eine schöne Wiese mit den äußerst seltenen und gefährdeten Liliengewächsen. Hier die posts aus den Vorjahren:

Wilde Romantik

Schachbrettblumenblüte auf der Juliusplate

Das Naturschutzgebiet Juliusplate bei Berne


Der Naturhafen neben dem Warflether Arm der Weser 








 Vorsichtig, um nur ja keine zu beschädigen, staksten wir auf die Wiese





Ich habe zu Hause eine Staude im Beet, die bereits am Verblühen ist. Meistens kommen sie nicht wieder, weil die Anforderungen an den Standort im Garten kaum zu erfüllen sind.






Samstag, 18. April 2015

Wattenmeer

An einem klaren, aber unheimlich kalten Tag beim Strandbad Sehestedt. Momentan wird die Uferbefestigung erhöht. Kommt nicht oft vor, dass ich vor dem Wetter kapituliere, aber bei dem eisigen Wind war man schnell bis auf die Knochen durchgefroren.








Die letzte Fahrt der Alex

Hier kommt Alex. 

An der Braker Kaje haben sich Zuschauer versammelt und warten auf die Alexander von Humboldt, die nach Bremen überführt wird, wo sie als Hotel- und Restaurantschiff an der Schlachte liegen soll. 


Auf ihrem Weg von Bremerhaven nach Bremen wurde die Alex von mehreren Schiffen begleitet, hier auf der Höhe des Braker Schierloh-Strandes.





Leider fuhr die Alex nicht unter vollen Segeln, nur das kleine Vorsegel war gesetzt. Bis Oberhammelwarden folgte ich der Alex.


 Farewell and may we meet again


Freitag, 10. April 2015

Strand Nordenham

Den Post Nordenham musste ich teilen, sonst wäre er zu groß geworden. Vom Hafen Großensiel aus geht es jetzt an den Strand in Nordenham


Vor der Hafenkulisse trocknen Kormorane ihr Gefieder





Die Kormorane scheinen sich überall entlang der Weser wohlzufühlen, von Nordenham bis Bremen-Vegesack und an der Küste haben wir sie beobachtet.






Und hier sind wir wieder beim Unterfeuer Großensiel angekommen, dem Ausgangspunkt unserer Fototour


Donnerstag, 9. April 2015

Großensieler Hafen



Im ehemaligen Fischerei- und Industriehafen Großensiel wird auch heute noch Fracht umgeschlagen.


Das Unterfeuer Großensiel  (53° 28' N | 008° 29' E)


Im Sportboothafen











Samstag, 4. April 2015

Eckwarderhörne von oben - Fotowalk Teil 2

2. Teil des Fotowalks: Wir hatten das Glück, am Karfreitag während unserer Fototour Freunde zu treffen, die uns auf das Oberfeuer Preußeneck eingeladen haben. 

Es war eine atemberaubende Aussicht.







Freitag, 3. April 2015

Fotowalk Eckwarderhörne

Mit der Braker Fotogruppe am Karfreitag unterwegs in Eckwarderhörne. Wir hatten Glück mit dem Wetter, nachdem es zunächst nicht gut ausgesehen hatte, klarte es nachmittags auf. Beim alten Fähranleger wurde es sogar recht warm.



Wir hatten das Glück, einen wunderschönen Regenbogen zu sehen, der sich hinter dem Leuchtfeuer Preußeneck zeigte. Leider bekam ich ihn nicht gänzlich aufs Bild, das war mit meiner 50 mm Festbrennweite, mit der alle Fotos entstanden, nicht zu machen.




Unendliche Weiten 

Von der Seebuhne aus, gegenüber liegt der Jadeport Wilhelmshaven
 




Ich liebe das Watt, jedesmal entdeckt man neue Strukturen