Samstag, 28. März 2015

Spring has sprung


Hinterm Haus haben wir einen Futterplatz eingerichtet. Es macht Spaß, die Vögel zu beobachten. Am häufigsten besuchen uns Kohlmeisen, Blaumeisen, Amseln und vor allem Spatzen. Am meisten freue ich mich über Rotkehlchen. 







 Ode to Spring
“Spring has sprung,
The Grass has riz,
I wonder where the birdies is?
The little bird is on the wing,
But that’s absurd! 
Because the wing is on the bird!”



Die Vögel lassen sich kaum stören, sogar wenn unsere Katze Maja in der Nähe ist, hüpfen sie am Boden herum. 







Freitag, 13. März 2015

Frühlingsboten

Neulich durfte ich bei einer Deichschäferei fotografieren. Der März ist sicher der arbeitsintensivste Monat bei den Schafen, weil dann die meisten Lämmer geboren werden. 

Im ersten Stall waren Einzelboxen mit wenige Tage alten Lämmern, aber auch kleine Gruppen, die schon ein wenig älter waren. Leider konnte ich hier nur selten die Formel "bei Kindern und Tieren auf die Knie" anwenden. Entweder nur von oben in die Boxen oder durch die Latten, was auch nicht so schön war.



Diese Süßen erholten sich gerade von der schweren Geburt. Das Lämmchen steckte mit den Vorderläufen fest und musste geholt werden. Zimperlich durfte man nicht sein, es zog sich in die Länge und das Leiden der werdenden Mama war groß. Die beiden erholten sich jedoch schnell und ich hoffe, es geht ihnen gut.


Die Lämmer dieser Kleingruppe waren ein bisschen älter






Und diese hier waren noch etwas älter und brauchten schon mehr Platz




Eine Handaufzucht, die mit der Flasche gefüttert wurde, entweder war die Mutter gestorben oder aus einer Drillingsgeburt.


Sonntag, 8. März 2015

Die südliche Wesermarsch

 An einem warmen Vorfrühlingstag waren wir in der südlichen Wesermarsch unterwegs. 

Hier sind wir an der Weser in der Nähe des Ochtum-Sperrwerks.

Ein Klick vergrößert 
 
 Überflutungswiesen beim Ochtum-Sperrwerk 



Beim Sperrwerk - die Ochtum 

Die St. Marien-Kirche im Berner Ortsteil Warfleth am Deich


 Die kleine Kirche, auch Schifferkirche genannt, schmiegt sich direkt an den Deich 


 Das Deichvorland hinter der Kirche, eine reizvolle Landschaft. Im Schilf liegt ein Bootswrack










Montag, 2. März 2015

Im Vorfrühling


Nachmittags in der Nähe meines Dorfes
klick zum Vergrößern



An der Weser bei Käseburg





Das Schiff fuhr recht schnell, hat eine Menge Wassser verdrängt, und machte tolle Wellen und Wirbel 





Ein  schöner Durchgang zum Strand